Tochter will es Vater merkt nix 4

Das könnte Dich auch interessieren …

12 Antworten

  1. Thomas sagt:

    Die Idee dieser Geschichte ist super.Ich mag kleine,den Schwanz süßer kitzelnde Fötzchen,die uns Männer verrückt machen.Leider ist die Geschichte vom Ausdruck mangelhaft.Ja,man hat den Eindruck,dass der Autor beim Schreiben seiner geilen Fantasie,teilweise total den Faden verloren hat.Da hilft nur den Text vorschreiben, oder vor der Niederschrift abspritzen.

  2. Hans sagt:

    14ocm.40kg.Haarlose fotze?Dürfte real wohl nicht älter als zehn jahre sein,,,cool,,oder sie ist eine kleinwüchsige

  3. Sebastian sagt:

    Thomas hat recht,die kleinen Fötzchen kitzeln den Pimmel süßer.Als ich 15 war und meine kleine Schwester Lena 9 verließ uns der Vater.Für mein Alter hatte ich einen großen Piepel und Mutter wusste das.Sie war damals noch sehr geil und so konnte es nicht ausbleiben das wir fickten.So schlief ich öfter bei ihr im Ehebett.Natürlich konnte ich Muttern keine männliche Fickstange ersetzen,aber sie war zufrieden.Lena mit der ich ein Zimmer teilte,störte uns öfter beim Ficken,weil sie nicht allein sein wollte.Eines Tages wollte Lena mitmachen und Mutter war überraschend einverstanden. Sie prüfte Lenas Muschi und gab mir grünes Licht.Mutter wusste längst, dass Lena ihren kleinen Dildo geklaut hatte und mit ihm onanierte.Ich musste mich auf den Rücken legen und sie schmierte mir den steifen Pimmel mit Babyöl ein.Lena kroch nun über mich und Mutter fummelte irgendwie meine Eichel in das Fickloch meiner Schwester.Dann drückte sie zärtlich auf Lenas Po und schon war der Schwanz im Loch.Sie half uns den Fickrhythmus zu finden und gnadenlos kitzelte das enge Loch meiner Schwester,sodass ich schnell spritzen musste.Es war eine schöne geile Zeit.Heute bin ich 25 und wir besuchen uns noch.

    • walter sagt:

      Deine Geschichte ist saugeil,ich musste onanieren und spritzen.Reich doch mal die gesamte Geschichte hier ein,oder beantworte ein paar Fragen.1.)Wie oft in der Woche,hast du mit deiner Schwester gefickt? 2.)Hast du in Lenas Muschi gespritzt,hast du einen Gummi benutzt,oder sie die Pille genommen? 3.)Hast du noch geschafft deine Mutter zu befriedigen?Bitte antworte,ich warte mit offener Hose.

  4. walter sagt:

    Die Geschichte ist sehr geil,aber teilweise übertrieben(Klaus seine Fickstange ist angeblich 7cm dick).Würde Tanja auch gern im Bett haben,ficken und in ihr kleines Loch spritzen.Kann nicht weiter schreiben,denn meine Fantasie zwingt mich zu wichsen.walre

  5. henry sagt:

    Tina,mit ihrer kleinen,geil kitzelnden,Männerschwänze abspritzenden, haarlosen Zuckerfotze,kann noch nicht schwanger werden.

  6. Angewiedert sagt:

    Sebastian,hast du wirklich deine Mutter und deine Mutter gefickt?
    Walter,Thomas und Henry….Findet ihr das wirklich gut?Das kann nich euer Ernst sein!?
    Ich hoffe ihr denk noch mal darüber nach….
    Angewidert

  7. klaus sagt:

    Tanja erinnert mich an meine Enkeltochter Klara mit der ich schon gefickt habe,als die noch keine Haare am Fötzchen hatte.Die geile Oma,meine Marie,wollte das so,schaute zu und wichste dabei.Nun ist Klara 20 und hat einen festen Freund.

  8. langermannitu sagt:

    eine super geile geschichte,bei mir war es ähnlich ich habe meine 16 jährige schwester gefickt,sie wollte es unbedingt.sie nahm die pille,eines abends kam sie zu mir ins bett völlig nackt.so mein lieber jetzt wirst du mich ficken,so wie du es mit unserer cousine gemacht hast,mein schwanz stan bereit zum ficken,erst holte sie mir einen runter,dann steckte ich den nassen pimmel in ihre fotze und fickte eine stunde mit ihr,sie hatte einen orgasmus und ich einen riesigen erguss in ihre fotze geschossen,während ich sie vögelte hab ich an ihren titten gesaugt,dann war sie fertig.

  9. Forian sagt:

    Supergeile Bechreibungen. Habe ich leider verpasst meine jugendliche, haarlose Schwester zu ficken. Kann ich heute nur in Gadanken daran abspritzen.

  10. Forian sagt:

    geile Bechreibungen. Habe ich leider verpasst meine jugendliche, haarlose Schwester zu ficken. Kann ich heute nur in Gadanken daran abspritzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.