Erlebnisse einer Cuckold-Ehefrau

Das könnte Dich auch interessieren …

5 Antworten

  1. Calligostro sagt:

    das einzige was ich daran nicht verstehe warum ausgerechnet der Looser seine Frau auf den Mund küssen darf und nicht der Hausfreund, ein Hausfreund sollte alle Rechte als echter Mann und Partner haben, der Mann (das Wort Ehemann klingt mir zu perfide) sollte sich nur um Garten, Herd und Kinder kümmern , und nicht ungefragt sein Maul aufreissen

  2. Jana sagt:

    Wirklich schön zu lesen- weiter so. Wann kommt denn die Fortsetzung ???

  3. Thomas sagt:

    Hallo,

    das hört sich sehr gut und heiss an. Gefällt mir sehr. Ist dein Hausfreund denn jetzt mal über Nacht bei euch geblieben?

  4. rentnercuckold sagt:

    Also die Bullen bei meiner Madame ficken sie AO und spritzen ihre Votze voll, die ich dann sauberlecken darf und auch die Schwänze der Bullen werden von mir gesäubert.Das ist sehr schön und geil, darauf freue ich mich, denn Ficken darf ich meine Madame schon lange nicht mehr.

  5. Klaus sagt:

    Sehr gerne warte ich auf eine Fortsetzung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.